4. IGB-Weltkongress

2913 answers
Pick the Worst Boss!
Name: Jeff Bezos
Titel: CEO Amazon.com
Nettovermögen: 156 Milliarden $
Staatsangehörigkeit: USA
Der im Jahr 2014 zum schlechtesten Boss der Welt gekürte Jeff Bezos beutet seine Beschäftigten nach wie vor mit niedrigen Löhnen und menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen aus. In den Logistikzentren von Amazon in Großbritannien wurden innerhalb von drei Jahren 600 Mal Krankenwagen gerufen. Zudem wurden weitverbreitete Missstände aufgedeckt, von zeitlich begrenzten Toilettengängen bis hin zu unmöglichen Zielvorgaben und unter dem Mindestlohn liegenden Löhnen.
Klickt auf “abschicken”, um Eure Stimme abzugeben.
537
Name: Vincent Bolloré
Titel: orsitzender und CEO Bolloré
Nettovermögen: 5,4 Milliarden $
Staatsangehörigkeit: Frankreich
Gegen den der Korruption und Wahlbeeinflussung in Afrika beschuldigten Vincent Bolloré wurde ein formelles Ermittlungsverfahren in Frankreich eingeleitet. Das Unternehmen ist bekannt für unlautere Wettbewerbspraktiken, Korruption und Ausbeutung der Beschäftigten. Berichten von Sherpa zufolge sollen Bolloré und dessen Tochter Socfin seit 2009 mehr als 20 Verleumdungsklagen gegen 40 Journalisten, NGOs und Medienorganisationen angestrengt haben.
Klickt auf “abschicken”, um Eure Stimme abzugeben.
69
Name: Ivan Glasenberg
Titel: CEO Glencore
Nettovermögen: 5,5 Milliarden $
Staatsangehörigkeit: Australien/Südafrika
Glencore wird für Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden in vielen Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist, verantwortlich gemacht, und das Justizministerium der USA hat jetzt ein Untersuchungsverfahren wegen Bestechung und Korruption eingeleitet. Das Justizministerium hat die Aushändigung von Unterlagen über die Geschäftstätigkeiten von Glencore im Kongo, in Nigeria und Venezuela angefordert. Glencore betreibt in fast allen Teilen der Welt Minen und vermarktet zudem Rohstoffe. Das Unternehmen hat seine Produktion gedrosselt, um die Preise anzuheben.
Klickt auf “abschicken”, um Eure Stimme abzugeben.
32
Name: Dara Khosrowshahi
Titel: CEO Uber
Gehalt: Nicht veröffentlicht – Berichten zufolge 200 Millionen $
Staatsangehörigkeit: Iran/USA
Bei Uber, der Personenbeförderungs-App, werden die Arbeitnehmerrechte missachtet. Das Unternehmen weigert sich, seine Fahrer als Angestellte mit Anspruch auf einen Mindestlohn und bezahlten Urlaub anzuerkennen. Die Fahrer müssen lange arbeiten, um genügend zu verdienen, und viele von ihnen verschulden sich, um Kfz-Kredite, Treibstoff und Versicherung bezahlen zu können. Die Gewerkschaften haben Uber verklagt, um für die Rechte der Fahrer zu kämpfen, aber das Unternehmen glaubt, über dem Gesetz zu stehen.
Klickt auf “abschicken”, um Eure Stimme abzugeben.
49
Name: Lee Kun-hee
Titel: Vorsitzender Samsung Group
Nettovermögen: 18,1 Milliarden $
Staatsangehörigkeit: Südkorea
Samsung ist bekannt für moderne Technologie, aber auch für mittelalterliche Zustände für die schätzungsweise 1.500.000 Beschäftigten, die in dem riesigen und undurchsichtigen Netz von Sub- und Tochterunternehmen gefangen sind, das sich durch seine gesamte Lieferkette zieht. Eine eigentlich nur für die Führungsebene bestimmte, aber durchgesickerte PowerPoint-Präsentation hat die weltweite gewerkschaftsfeindliche Strategie des Unternehmens aufgedeckt. Darin wurden spezifische „Gegenmaßnahmen“ angeordnet, um die Beschäftigten „unter Kontrolle zu bringen“. Das durchgesickerte Material umfasst Anweisungen an Vorgesetzte, wonach sie „Beschäftigte isolieren“, „Anführer bestrafen“ und „interne Konflikte schüren“ sollen.
Klickt auf “abschicken”, um Eure Stimme abzugeben.
586
Name: Doug McMillon
Titel: Präsident und CEO Walmart Inc.
Gehalt: 22,4 Millionen $
Staatsangehörigkeit: USA
Walmart gehört einer der reichsten Familien in den USA, aber seine Beschäftigten beziehen Hungerlöhne und können bestraft werden, wenn sie wegen Krankheit fehlen. Das Unternehmen hat versucht, mit Versprechen, den Mindestlohn anzuheben, ein arbeitnehmerfreundlicheres Bild von sich zu zeichnen, jedoch gleichzeitig andere leistungsgebundene Bezüge gekürzt. Walmarts Einstellung zu Fehlzeiten hat schwangere Beschäftigte dazu gezwungen, sich zwischen einer gesunden Schwangerschaft und ihrem Job zu entscheiden.
Klickt auf “abschicken”, um Eure Stimme abzugeben.
27
Name: Michael O’Leary
Titel: CEO Ryanair
Nettovermögen: 1,03 Milliarden $
Staatsangehörigkeit: Irland
Ryanair-Piloten in Belgien, Deutschland, Irland, den Niederlanden und Schweden haben während des Jahres 2018 gegen ihre Arbeitsbedingungen gestreikt. Michael O’Leary hat sich bereit erklärt, die Gewerkschaften der Piloten und des Kabinenpersonals anzuerkennen. Zuvor hatte O’Leary erklärt, dass er Gewerkschaften nie im Leben akzeptieren werde. In einigen Ländern sind Vereinbarungen zustande gekommen, aber sein Bekenntnis zu Gewerkschaften erscheint weniger überzeugend. Seit Oktober 2018 weigert sich O’Leary, die neue polnische Gewerkschaft des Kabinenpersonals anzuerkennen.
Klickt auf “abschicken”, um Eure Stimme abzugeben.
1511
Name: Will Shu
Titel: Mitbegründer und CEO Deliveroo
Gehalt: 163.000 $
Staatsangehörigkeit: USA
Deliveroo ist mittlerweile ein weltweit tätiges Unternehmen mit 35.000 Fahrern. In Großbritannien kämpfen selbstständige Deliveroo-Fahrer für ihre Anerkennung als Angestellte. Bisher haben sie keinen Anspruch auf Renten, bezahlten Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Die meisten Fahrer werden pro Lieferung und nicht pro Stunde bezahlt, was dem Unternehmen zugutekommt, aber Fahrer in Gefahr bringt, die versuchen, genug zu verdienen, um davon leben zu können. Sie haben drei Minuten Zeit, um einen Job über die App anzunehmen und müssen sich ausstempeln, wenn sie zur Toilette gehen.
Klickt auf “abschicken”, um Eure Stimme abzugeben.
20
Name: Arne Sorenson
Titel: Präsident und CEO Marriott International
Gehalt: 13,3 Millionen $
Staatsangehörigkeit: USA
Marriott verfügt über mehr Hotelzimmer als jede andere Hotelkette der Welt. Die Gewinne des Unternehmens haben sich seit 2008 um 279% erhöht. Während desselben Zeitraums sind die Jahreseinkommen der Hotelangestellten um lediglich 7% angestiegen. Bei Marriott wissen die Beschäftigten nicht, wann sie einen Tag freibekommen, und ihre Arbeitspläne sind unvorhersehbar. Die Automatisierung bedeutet eine Gefahr für die Beschäftigten, da beispielsweise Getränke per iPad und nicht beim Personal bestellt werden. Die Gewerkschaften begrüßen die Technologie und sind zur Zusammenarbeit bereit, aber während Marriott massive Profite einfährt, bleiben seine Beschäftigten auf der Strecke.
Klickt auf “abschicken”, um Eure Stimme abzugeben.
18
Name: Harvey Weinstein
Titel: Früherer CEO Weinstein Company und Mitbegründer Miramax
Nettovermögen: 50 Millionen $
Staatsangehörigkeit: USA
Mehr als 80 Frauen in der Filmindustrie haben Weinstein sexueller Belästigungen und Missbräuche über einen Zeitraum von 30 Jahren hinweg beschuldigt. Viele waren jedoch zum Schweigen gebracht worden, weil sie Angst hatten, keinen Job mehr zu bekommen. Weinstein wurde von seinem eigenen Filmstudio entlassen, und es wurde Anklage gegen ihn erhoben. Die Frauen, die an die Öffentlichkeit gegangen sind, haben die #MeToo-Bewegung gegen sexuelle Übergriffe und Belästigung bei der Arbeit gestartet. Schweigen sollte niemals eine Arbeitsbedingung sein.
Klickt auf “abschicken”, um Eure Stimme abzugeben.
63
Ohne Antwort 1